Biblis-Stilllegung: Gericht berät über Atomklage von RWE

Das Landgericht Essen berät am Donnerstagüber die Schadenersatzklage von RWE wegen der Zwangs-Stilllegung des Kraftwerks Biblis (Hessen) im März 2011.

Biblis-Stilllegung: Gericht berät über Atomklage von RWE
Boris Roessler Biblis-Stilllegung: Gericht berät über Atomklage von RWE

Nach der Katastrophe von Fukushima hatten der Bund und die Länder mit Atomkraftwerken die sieben ältesten Reaktorblöcke zunächst für drei Monate vom Netz genommen. Später folgte der dauerhafte Atomausstieg.

RWE verlangt 235 Millionen Euro vom Bund und vom Land Hessen. Eine Entscheidung sollte am Donnerstag noch nicht fallen, erklärte das Gericht vorab.