Bier-Riesen einigen sich auf Megafusion

Der weltgrößte Bierkonzern AB Inbev (Beck's, Budweiser) ist grundsätzlich mit dem Rivalen SABMiller (Pilsner Urquell, Foster's) über die geplante Megafusion einig geworden. Beide Konzerne hätten sich auf grundsätzliche Punkte einer Fusion verständigt, teilten die beiden Unternehmen mit. AB Inbev bietet umgerechnet knapp 60 Euro je Aktie für die Nummer zwei im Biermarkt. Insgesamt beträgt das Gebot damit 92 Milliarden Euro.