Bilanz 2014: Erstmals mehr als 100 Geldautomaten gesprengt

Kriminelle haben in diesem Jahr in Deutschland so viele Geldautomaten gesprengt wie nie zuvor. Bis Anfang Dezember habe es 104 solche Fälle gegeben, teilte das Bundeskriminalamt mit. Darunter seien 34 Versuche gewesen und 70 vollendete Taten. Im Vorjahr waren insgesamt 88 Fälle registriert worden, im Jahr 2012 lediglich 45. «Schwerpunkte im Jahr 2014 gab es in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen», sagte eine BKA-Sprecherin.