«Bild»: Effenberg verhandelt mit Paderborn

Stefan Effenberg ist nach «Bild»-Informationen aussichtsreicher Trainerkandidat bei Zweitligist SC Paderborn. Nur noch letzte Details seien zu klären, schrieb die Zeitung ohne Nennung von Quellen.

«Bild»: Effenberg verhandelt mit Paderborn
Rolf Vennenbernd «Bild»: Effenberg verhandelt mit Paderborn

Am Dienstag soll es demnach abschließende Verhandlungen zwischen Paderborn-Manager Michael Born, Club-Präsident Wilfried Finke und Effenberg auf Mallorca geben. Ab Mittwoch solle der 47-Jährige das Training bei den Ostwestfalen leiten. Es wäre der erste Job des ehemaligen Nationalspielers als Profi-Fußball-Lehrer.

Der Erstliga-Absteiger SC Paderborn steht derzeit auf dem viertletzten Tabellenplatz der zweiten Liga. Anfang Oktober hatte der Verein Markus Gellhaus als Coach freigestellt. Er übernahm erst zu Beginn der laufenden Saison als Nachfolger des zum Bundesligisten Schalke 04 gewechselten André Breitenreiter den Posten in Paderborn.