Bilfinger rechnet im laufenden Jahr mit Verlust

Der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger erwartet wegen hoher Abschreibungen auf das Kraftwerksgeschäft im laufenden Jahr einen Verlust.

Bilfinger rechnet im laufenden Jahr mit Verlust
Uwe Anspach Bilfinger rechnet im laufenden Jahr mit Verlust

Das schwierige Marktumfeld in Deutschland und weiteren europäischen Ländern habe eine grundlegende Neubewertung des Geschäfts rund um Bau und Wartung von Kraftwerken erforderlich gemacht, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch mit.

Nach Steuern liege die Belastung im laufenden Jahr insgesamt bei rund 230 Millionen Euro. Dies führe auch zu einer deutlichen Anpassung der Ergebnisaussichten für die folgenden Jahre. An der Börse kam das gar nicht gut an: Die Aktie gab mehr als vier Prozent nach.

Der Konzern hatte den Markt seit Ende Juni mit insgesamt drei Gewinnwarnungen geschockt.