Bill Cosby muss sich unter Eid zu Missbrauchsvorwürfen äußern

Der US-Komiker Bill Cosby muss heute in Los Angeles eine eidesstattliche Erklärung abgeben. Grund dafür ist die 2014 eingereichte Zivilklage einer Frau, die dem Entertainer sexuellen Missbrauch vorwirft. Er soll 1974 an der damals 15-Jährigen in einem Schlafzimmer in der Playboy-Mansion sexuelle Handlungen ausgeführt haben. Uhrzeit und Ort von Cosbys Aussage geben die Anwälte beider Seiten nicht bekannt. Nach Anordnung des Gerichts bleibt zunächst auch der Inhalt der Erklärung unter Verschluss.