Bis zu 600 Polizisten auf dem Oktoberfest

Beim Oktoberfest werden in diesem Jahr 100 Polizeibeamte mehr im Einsatz sein als in den Vorjahren. Insgesamt sollen damit bis zu 600 Polizisten für Sicherheit sorgen, wie Polizeipräsident Hubertus Andrä in München sagte. Die «Kernbotschaft» sei jedoch, dass es keine konkrete Gefährdungslage gebe. Nach dem Amoklauf von München und den Anschlägen von Würzburg und Ansbach hatte die Stadt als Veranstalterin das Sicherheitskonzept geändert: Erstmals sind Rucksäcke und große Taschen verboten.