Bisher vier Flüge wegen Eurowings-Streik gestrichen

Die Fluggesellschaft Eurowings hat wegen des Warnstreiks von Kabinenbeschäftigten am Düsseldorfer Flughafen bisher vier Flüge annulliert. Das teilte ein Sprecher des Flughafens mit. Die Gewerkschaft Verdi hatte die rund 300 Kabinenbeschäftigten der Lufthansa-Tochter Eurowings in Düsseldorf zu einem Warnstreik aufgerufen. Die vierstündige Arbeitsniederlegung sollte bis 9.00 Uhr dauern, teilte die Gewerkschaft mit. Mit dem Warnstreik soll in der laufenden Tarifrunde Druck auf den Lufthansa-Konzern aufgebaut werden.