Bitter für Löw: Gündogan fällt für EM aus

Harter Schlag für Joachim Löw kurz vor dem Start in die nächste Titelmission: Nach einem schmerzhaften Trainingsunfall verpasst Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan zwei Jahre nach dem WM-Triumph in Brasilien auch die Europameisterschaft in Frankreich. «Das ist natürlich ein Rückschlag für uns alle, vor allem aber ist es ganz bitter für Ilkay selbst», sagte der Bundestrainer. In Gündogan bricht eine Fixgröße im Mittelfeld des Weltmeisters weg. Im Zentrum des deutschen Spiels wiegt sein Ausfall noch schwerer, weil auch die EM-Teilnahme von Kapitän Bastian Schweinsteiger fraglich ist.