BKA rechnet mit lange andauernder Terrorgefahr in Deutschland

Die allgemeine Terrorgefahr in Deutschland wird nach Einschätzung des Bundeskriminalamts lange andauern. «Die Sicherheitslage ist aufgrund der terroristischen Bedrohung sehr angespannt und wird es über Jahre bleiben», sagte BKA-Präsident Holger Münch der «Bild am Sonntag. «Seit 2013 haben sich die Gefährdungshinweise deutlich erhöht. Im vergangenen Jahr hatten wir dreieinhalbmal so viele Hinweise wie zwei Jahre zuvor.» Aktuell gebe es jedoch keinen Hinweis auf einen bevorstehenden Anschlag. Besonders im Blick haben die Sicherheitsbehörden sogenannte Gefährder.