Blessing legt zum letzten Mal Commerzbank Zahlen vor

Zum letzten Mal präsentiert Commerzbank-Chef Martin Blessing heute die Jahresbilanz des zweitgrößten deutschen Geldhauses. Die Chancen stehen gut, dass der Manager mit den Zahlen für 2015 manche Kritiker besänftigen kann.

Blessing legt zum letzten Mal Commerzbank Zahlen vor
Daniel Reinhardt Blessing legt zum letzten Mal Commerzbank Zahlen vor

Analysten erwarten einen deutlichen Gewinnsprung, den Aktionären winkt die erste Dividende seit der Finanzkrise. Erwartet wird ein Überschuss von gut einer Milliarde Euro, das wäre etwa vier Mal so viel wie vor einem Jahr als unter dem Strich 264 Millionen Euro Gewinn standen.

Vor allem im Geschäft mit Privatkunden und Mittelstand lief es gut. Blessing wird seinen Ende Oktober auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Wer den teilverstaatlichten Dax-Konzern künftig führen wird, ist noch offen.