Blick aus Europa: Das neue Jahr startet bei Pazifik-Staaten

Die ersten Menschen auf dem Globus, die am Silvestertag das neue Jahr begrüßen, sind gut 8000 Inselbewohner auf den zum Pazifik-Inselstaat Kiribati gehörenden Line-Inseln.

Blick aus Europa: Das neue Jahr startet bei Pazifik-Staaten
epa AAP Paul Miller Blick aus Europa: Das neue Jahr startet bei Pazifik-Staaten

Dort beginnt der 1. Januar 2014 um 10.00 Uhr MEZ; die Hauptstadt von Kiribati, South Tarawa, liegt weiter westlich.

Die erste größere Stadt, die es krachen lässt, ist eine Stunde später Apia auf Samoa mit knapp 40 000 Einwohnern. Nicht Böller und Tischfeuerwerk sind dort gefragt, sondern faga'ofe, selbst gemachte Kanonen aus zwei Meter langen Bambusstöcken. Sie werden mit Kerosin gefüllt und erhitzt. Nachbarn halten Wettbewerbe ab, wer am lautesten feuern kann.

Eine Milliarde Zuschauer an Bildschirmen weltweit erwartet die australische Metropole Sydney um 14.00 Uhr MEZ: Bei dem traditionell pompösen Feuerwerksspektakel vor der Kulisse von Hafenbrücke und Opernhaus in Sydney werden dieses Jahr sieben Tonnen Knallkörper abgefeuert. Am Hafenbecken werden 1,6 Millionen Menschen erwartet.