Blindgänger explodiert und tötet Baggerfahrer

Ein Baggerfahrer ist in Euskirchen bei der Explosion eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg ums Leben gekommen. 13 Menschen wurden in dem Ort bei Bonn verletzt, zwei davon schwer, wie die Polizei mitteilte. Im weiten Umkreis wurden Autos demoliert und Gebäude beschädigt. Bei der Bombe handelte es sich vermutlich um eine Luftmine, deren Zündung vor Jahrzehnten versagt hatte. Bis in die Nacht hinein wurden keine weiteren Schäden durch die Explosion bekannt.