Blitz schlägt ins Headset ein - Flughafen-Mitarbeiter schwer verletzt

Ein Mitarbeiter ist am Frankfurter Flughafen von einem Blitz getroffen und schwer verletzt worden. Der Blitz traf am Abend das Headset des 44-Jährigen. Der Mann stand zu dem Zeitpunkt auf dem Trittbrett eines Schleppfahrzeugs, das gerade eine Boeing 777 in Position brachte. Während des Unwetters wurde aus Sicherheitsgründen kein Flugzeug be- und entladen. Das Gewitter brachte daher auch den Flugplan durcheinander: 20 Flugzeuge konnten nicht landen, 15 Flugzeuge konnten nicht starten.