BMW-Chef Krüger bei IAA-Präsentation zusammengebrochen

BMW-Chef Harald Krüger ist bei einer Präsentation auf der Automesse IAA zusammengebrochen. Der 49-Jährige kippte am Morgen in Frankfurt/Main kurz nach Beginn seiner Rede um. Er musste von Helfern gestützt von der Bühne geleitet werden. Die Pressekonferenz wurde deswegen schon nach wenigen Minuten unterbrochen und sollte später nachgeholt werden.