BND: Islamischer Staat ist gefährlichste Terrororganisation

Die Terrormiliz Islamischer Staat ist nach Einschätzung des BND die weltweit gefährlichste Terrororganisation - noch vor dem Netzwerk Al Kaida. Der IS sei die derzeit vermögendste, bestorganisierte und bestbewaffnete terroristische Organisation, warnte BND-Präsident Gerhard Schindler bei einem Geheimdienst-Kongress in Berlin. Der IS nehme grundsätzlich keine Gefangenen, sondern ermorde seine Gegner. Mit internationalen Partnerdiensten arbeite der BND daran, Erkenntnisse besonders zu den aus Deutschland stammenden IS-Kämpfern zusammenzutragen.