Bobby Brown nennt Tod seiner Tochter «unvorstellbaren Verlust»

US-Sänger Bobby Brown ist in tiefer Trauer um seine Tochter Bobbi Kristina. Krissy sei und bleibe ein Engel, sagte er laut dem Magazin «Entertainment Weekly» in einer Mitteilung. Er sei derzeit «völlig taub». Der Verlust sei «unvorstellbar». Die gemeinsame Tochter von Brown und Whitney Houston war am Sonntag in einem Hospiz bei Atlanta gestorben. Die 22-Jährige hatte ein halbes Jahr im Koma gelegen. Sie war Ende Januar leblos in einer Badewanne gefunden worden - so wie ihre Mutter drei Jahre zuvor.