Böhmermann kündigt Auszeit an - Kampf bis zur letzten Instanz droht

ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat angekündigt, «eine kleine Fernsehpause» einlegen zu wollen. Öffentlichkeit und Internet sollten sich «mal wieder auf die wirklich wichtigen Dinge wie die Flüchtlingskrise oder Katzenvideos konzentrieren», schrieb der Satiriker bei Facebook. Das ZDF bestätigte kurz darauf eine vierwöchige Produktionspause seines Moderators - bis zum 12. Mai. Hintregrund ist der Streit um das Schmähgedicht Böhmermanns über den türkischen Präsidenten Erdogan. Beide Seiten haben hier einen Kampf bis zur juristisch letzten Instanz angekündigt.