Böhmermann nimmt sich Anwalt - Hunderte Strafanzeigen eingetroffen

ZDF-Satiriker Jan Böhmermann hat wegen der Ermittlungen nach seinem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten einen Anwalt eingesetzt. Ein Verteidiger habe unter Vorlage einer Vollmacht um die Gewährung von Akteneinsicht gebeten, teilte die Mainzer Staatsanwaltschaft mit. Diesem Antrag werde stattgegeben. Inzwischen ist ein regelrechter Berg privater Strafanzeigen gegen Böhmermann oder gegen Verantwortliche des ZDF bei der Staatsanwaltschaft Mainz eingegangen. Die Leitende Oberstaatsanwältin Andrea Keller sprach von einem geschätzten oberen dreistelligen Bereich.