Boeing zurrt Multimilliarden-Auftrag aus Dubai fest

Boeing darf sich nach Rekordauslieferungen im vergangenen Jahr über weitere Arbeit freuen. Die aufstrebende arabische Billigfluglinie flydubai hat einen versprochenen Auftrag über 86 Mittelstrecken-Jets endgültig erteilt.

Boeing zurrt Multimilliarden-Auftrag aus Dubai fest
epa Rain Boeing zurrt Multimilliarden-Auftrag aus Dubai fest

Nach Listenpreisen liege der Auftragswert bei 8,8 Milliarden Dollar (6,5 Mrd Euro), erklärte Boeing. Für weitere 25 Maschinen besteht eine Kaufoption.

Flydubai hatte auf der Luftfahrtmesse in Dubai im November seine Absicht bekundet, bis zu 111 Maschinen vom aktuellen Typ 737 und dem Nachfolger 737 MAX zu kaufen. Die gerade mal fünf Jahre junge Fluggesellschaft betreibt momentan eine Flotte von 34 Boeing-Jets.

Sowohl Boeing als auch Airbus haben auf Jahre hinaus volle Auftragsbücher. Die Fluggesellschaften erweitern ihre Flotten oder ersetzen ältere Jets mit neuen, spritsparenden Modellen. Im vergangenen Jahr lieferte Boeing 648 Verkehrsmaschinen aus und damit mehr als jemals zuvor. Die Amerikaner dürften damit vor Airbus liegen, die auf 620 Auslieferungen kommen wollten.