Fünf Tote bei Explosion in Bergwerk in Kolumbien

Fünf Bergarbeiter sind bei einer Gasexplosion in einer Kohlemine in Kolumbien ums Leben gekommen. Weitere 13 Kumpel wurden bei dem Unfall im Departement Boyacá verletzt, berichtete der Sender Radio Caracol. Das Bergwerk in Samacá - 100 Kilometer nordöstlich von Bogotá - erfüllte nach Angaben der Behörden die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen. Erst im Mai waren 15 Kumpel bei einer Überschwemmung in einer illegalen Goldmine in Kolumbien umgekommen.