Bombe unter dem Auto: Anschlag auf Polizeioffizier in der Ostukraine

Bei einem Bombenanschlag im Krisengebiet Ostukraine sind ein Polizeioffizier und seine Frau verletzt worden. Das Paar habe sich in der Millionenstadt Charkiw in sein Privatauto gesetzt, als unter dem Wagen ein Sprengsatz detonierte, teilte ein Mitarbeiter von Innenminister Anton Geraschtschenko mit. Der Offizier leitet ein Bataillon, das in der Kriegsregion Donbass gegen prorussische Separatisten kämpft. Seit Monaten verüben Unbekannte in überwiegend russischsprachigen Städten in der Ukraine Anschläge gegen regierungsnahe Aktivisten.