Bombenanschlag in Ansbach

Drei unfassbare Bluttaten in einer Woche in Bayern: Erst die Axt-Attacke in Würzburg, dann der Amoklauf in München und jetzt ein Bombenanschlag in Ansbach. Der mutmaßliche Selbstmordattentäter soll ein Flüchtling aus Syrien gewesen sein. Die Ermittler vermuten einen islamistischen Hintergrund.

Bombenanschlag in Ansbach
Daniel Karmann Bombenanschlag in Ansbach