Bombendrohung gegen Air-Berlin-Flug: Ermittler suchen nach Urhebern

Nach der Bombendrohung gegen eine Air-Berlin-Maschine suchen die Fahnder nach den Urhebern. Der Staatsschutz nehme jetzt die Ermittlungen auf, sagte eine Bundespolizei-Sprecherin. Die Maschine mit 170 Passagieren an Bord war gestern Nachmittag von München nach Hamburg unterwegs, als bei der Bundespolizei in München eine Bombendrohung einging. Alle Fluggäste sind aber wohlauf. Das verdächtige Flugzeug landete am Abend sicher in Hamburg. Die Dienststelle in München hatte vorher eine Droh-E-Mail erhalten. Unterzeichnet war sie im Namen des «Islamischen Kalifats Europa».