Bombenentschärfung: Evakuierung von Hannovers Innenstadt begonnen

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in Hannover hat am Abend die Evakuierung des Stadtzentrums begonnen. Nach Angaben der Feuerwehr sind rund 9000 Menschen davon betroffen und etwa 650 Einsatzkräfte im Einsatz. Mit der Entschärfung des Blindgängers soll gegen 1.00 Uhr nachts begonnen werden. Die US-amerikanische Zehn-Zentner-Fliegerbombe war am Vormittag bei Bauarbeiten neben dem Historischen Museum in der Altstadt entdeckt worden.