Noch kein Ende bei Post-Streiks absehbar

Bei den Post-Streiks deutet nichts auf eine Rückkehr der Tarifpartner an den Verhandlungstisch hin. Die Gewerkschaft Verdi will heute weitere Beschäftigte in den Ausstand schicken, um den Druck auf den Arbeitgeber zu erhöhen. Damit steigt die Zahl der Streikenden bei der Deutschen Post von Tag zu Tag. Bis gestern befanden sich nach Verdi-Angaben schon 16 000 Beschäftigte im Dauerstreik. Wie lange die Post den Druck ohne nachhaltige Auswirkungen auf die Kunden aushalten kann, ist unklar.