Weiter Post-Warnstreiks - Tarifkonflikt kocht hoch

Heftiges Säbelrasseln, noch ehe die nächste Verhandlungsrunde läuft: Inmitten anhaltender Warnstreiks bei der Post kocht der Tarifkonflikt bei dem Bonner Brief- und Logistikkonzern weiter hoch. Der Chef der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, warf dem Management eine Verschleppungstaktik vor. Beschäftigte der Post setzten bundesweit ihre Warnstreiks bundesweit fort. Konzernchef Frank Appel attackierte Verdi scharf. Diese setze die Mitarbeiter unter Druck, damit sie sich weiter an den Warnstreiks beteiligen, sagte der Post-Vorstandschef der «Welt am Sonntag».