Borussia Dortmund vorzeitig im Champions-League-Achtelfinale

Borussia Dortmund hat zum dritten Mal in Serie und so früh wie nie zuvor das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die Westfalen gewannen mit 4:1 gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul und feierten im vierten Vorrundenspiel der Gruppe D den vierten Sieg. Für Dortmund trafen Marco Reus, Sokratis, Ciro Immobile - der Istanbuler Semih spendierte Dortmund ein Eigentor. Bayer Leverkusen gewann in der Champions League 2:1 gegen Zenit St. Petersaburg.