Bouffier und Al-Wazir unterzeichnen Koalitionsvertrag in Hessen

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und der bisherige Grünen-Chef Tarek Al-Wazir wollen heute in Wiesbaden den Koalitionsvertrag unterzeichnen. Damit wird zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik ein Flächenland von einer schwarz-grünen Koalition regiert. Gestern hatten sich beide Parteien für den Vertrag ausgesprochen. Die Vereidigung der neuen Regierung ist für den 18. Januar angesetzt. Al-Wazir soll Wirtschaftsminister werden, Parteifreundin Priska Hinz Umweltministerin. Wer für die CDU ins Kabinett einzieht, will Bouffier erst im Januar bekanntgeben.