Boxhandschuhe von Ali und Liston für fast eine Million versteigert

50 Jahre nach dem Boxkampf von Muhammad Ali und Sonny Liston sind die Boxhandschuhe der beiden für fast eine Million Dollar versteigert worden. Bei der Auktion in New York brachten sie 956 000 Dollar, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions mit. Der Kampf von 1965 wurde zur Legende, weil Ali seinen Erzrivalen schon in der ersten Runde zu Boden schickte. Vor allem der «Phantomschlag», der wegen seiner Schnelligkeit von vielen Zuschauern nicht gesehen wurde, hatte zu Vermutungen geführt, dass der Kampf abgesprochen war.