Boxweltmeister Huck trennt sich von Sauerland

Boxweltmeister Marco Huck trennt sich zum 31. Dezember vom Berliner Sauerland-Stall und will sich künftig selbst vermarkten.

Boxweltmeister Huck trennt sich von Sauerland
Oliver Krato Boxweltmeister Huck trennt sich von Sauerland

«Wir werden uns mit ihm zusammensetzen und schauen, wie wir kooperieren können. Wenn wir eine Kooperation abschließen, dann steht nichts im Wege, dass Ulli Wegner ihm weiter als Trainer zur Verfügung steht», sagte Promoter Kalle Sauerland und bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Huck ist WBO-Champion im Cruisergewicht und möchte ins Schwergewicht wechseln. Als Wunschgegner nennt der 29 Jahre alte gebürtige Serbe Mehrfachweltmeister Wladimir Klitschko.