Brände in den USA: Gouverneur ruft Notstand für weitere Gebiete aus

Nach der gefährlichen Ausbreitung der Wald- und Buschbrände in Kalifornien hat der Gouverneur Jerry Brown den Notstand für weitere Gebiete ausgerufen. Tausende Feuerwehrleute sind in den beiden betroffenen Regionen im Norden des US-Bundesstaates im Einsatz, um Siedlungen und einzelne Wohnhäuser vor den Flammen zu schützen. Im Lake County, etwa 120 Kilometer nördlich von San Francisco, ließen die Behörden zahlreiche Ortschaften evakuieren. Bis zum Sonntagnachmittag waren etwa 100 Häuser niedergebrannt, wie der örtliche Sender CBS Sacramento berichtete.