Brand auf Adria-Fähre - Wetter behindert Rettung von Passagieren

Auf einer Adria-Fähre mit 411 Passagieren und 56 Besatzungsmitgliedern an Bord ist am Morgen Feuer ausgebrochen. Etwa 150 Menschen hätten das Schiff der griechischen Linie ANEK verlassen können, berichteten Medien. Gut 300 saßen zunächst auf der brennenden Fähre fest. Hohe Wellen und Wind behinderten die Evakuierung. Der Sender Skai berichtete von Passagieren, die in Panik ins Wasser gesprungen seien. Die «Norman Atlantic» sei vom griechischen Hafen Igoumenitsa nach Ancona in Italien unterwegs gewesen, als auf einem der Autodecks das Feuer ausgebrochen sei, hieß es.