Brand in auch von Asylbewerbern bewohntem Haus in Remseck

Ein auch von Asylbewerbern bewohntes Haus im baden-württembergischen Remseck am Neckar hat gebrannt. Vom Feuer betroffen war in der Nacht nach Polizeiangaben der vordere Bereich des Gebäudes, vermutlich ein Gasthaus. Die Asylbewerber waren demnach in einem Anbau untergebracht. Dies sei zunächst nicht von dem Brand betroffen gewesen, sagte ein Sprecher. Es seien bislang keine Menschen verletzt worden, das Gebäude sei komplett evakuiert worden. Die Ursache des Brandes ist unklar.