Brand in südafrikanischem Gold-Bergwerk - Alle 468 Kumpel gerettet

Nach einem Brand in einem südafrikanischen Goldbergwerk haben Rettungskräfte alle 468 Bergleute sicher an die Oberfläche gebracht. Das berichtete das Nachrichtenportal «News24»ks und berief sich auf einen Sprecher des Betreibers des Bergwerks im Nordosten des Landes. Zuletzt hatten noch 18 Bergleute in 2,3 Kilometern Tiefe ausharren müssen. Die Firmenleitung erklärte, der Brand sei am Vormittag während Wartungsarbeiten an einer Belüftungsanlage ausgebrochen.