Brand in Tröglitzer Flüchtlingsheim schreckt die Politik auf

Seit Wochen protestieren Rechtsextreme in dem 2700-Einwohner-Ort Tröglitz gegen ein geplantes Flüchtlingsheim. Sogar der Bürgermeister trat deswegen zurück. Nun verwüstet ein Feuer die neue Unterkunft. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus, der Staatsschutz ermittelt. Bundesjustizminister Maas spricht von einem «schlimmen Verdacht».

Brand in Tröglitzer Flüchtlingsheim schreckt die Politik auf
Hendrik Schmidt Brand in Tröglitzer Flüchtlingsheim schreckt die Politik auf