Brandsätze auf Passanten vor Einkaufscenter geworfen

Ein Unbekannter hat in Hannover zwei Brandsätze vom Dach eines Parkhauses vor den Haupteingang eines Einkaufscenters geworfen. Die vermutlich mit Benzin gefüllten Glasflaschen entzündeten sich laut Polizei aber nicht, als sie auf dem Gehweg zwischen den Passanten aufschlugen. Verletzt wurde niemand. Der Hintergrund der Tat ist unklar. Zeugen hatten beobachtet, wie die Brandsätze am Abend vom Dach des Parkhauses geschleudert wurden. Polizisten fanden auf dem Dach drei weitere Flaschen.