Brasiliens Außenminister Patriota tritt zurück

Brasiliens Außenminister Antonio Patriota hat seinen Rücktritt eingereicht. Grund ist ein Streit mit dem Nachbarland Bolivien. Ein Mitarbeiter der brasilianischen Botschaft in La Paz hatte einen bolivianischen Oppositionspolitiker, der in der Vertretung Zuflucht gesucht hatte, nach Brasilien gebracht, obwohl gegen diesen zahlreiche Prozesse wegen Korruption und andere Verbrechen laufen. Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff ernannte den bisherigen UN-Botschafter Luiz Alberto Figueiredo zum neuen Außenminister.