Brasiliens Jahrhundertfußballer Pelé wieder im Krankenhaus

Brasiliens Fußball-Idol Pelé ist rund eine Woche nach seiner Entlassung wieder im Krankenhaus. Das bestätigte das Hospital Albert Einstein in São Paulo. Der Gesundheitszustand des 74-Jährigen sei stabil, teilte die Klinik mit ohne weitere Details zu nennen. Nach Medienberichten soll er an einer Harnwegsinfektion leiden. Pelé war Mitte November aus dem Krankenhaus entlassen worden, nachdem ihm die Ärzte Nieren-, Blasen- und Harnsteine entfernt hatten. Pelé ist dreifacher Fußball-Weltmeister und eine der größten Werbe-Ikonen der Fußballwelt.