Breivik wieder vor Gericht - diesmal als Kläger

Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik will vor Gericht bessere Haftbedingungen erstreiten. In einem Zivilverfahren, das heute beginnt, verklagt er das norwegische Justizministerium. Seine Isolation verstoße gegen die Menschenrechte.

Breivik wieder vor Gericht - diesmal als Kläger
Stian Lysberg Solum / Pool Breivik wieder vor Gericht - diesmal als Kläger

Das Verfahren ist auf vier Tage angesetzt und wird aus Sicherheitsgründen im Gefängnis von Skien geführt. Von den Zeugenbefragungen der Ärzte sowie der Gefängnisleitung und -Mitarbeiter ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Anders Behring Breivik wurde 2012 wegen Mordes an 77 Menschen bei einem Doppelanschlag in Oslo und auf der Insel Utøya zu 21 Jahren Haft verurteilt.