Schwerer Ast stürzt auf Jogger

Ein herabstürzender schwerer Ast hat im Bremer Bürgerpark zwei Jogger unter sich begraben. Ein 55-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzungen, seine 48 Jahre alte Begleiterin wurde leicht verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Eine mehrköpfige Joggergruppe lief an einem Baum vorbei, als in etwa zehn Metern Höhe der rund 25 Zentimeter dicke Ast abbrach. Feuerwehrleute schnitten die Eingeklemmten frei.