Unwetter im Südwesten - Überflutungen und Blitzeinschläge

Ein Unwetter hat in der Nacht in Teilen Baden-Württembergs zu überfluteten Straßen und Blitzeinschlägen geführt. In Bretten bei Karlsruhe gingen innerhalb von zwei Stunden mehr als 100 Liter pro Quadratmeter Regen nieder. Insgesamt liefen 400 Keller voll. Ein Blitzeinschlag verursachte einen Dachstuhlbrand. Verletzte gab es nicht. Die Unwetterfront startete am späten Abend vom Oberallgäu aus und bahnte sich ihren Weg zum Südschwarzwald.