Brexit-Sorgen drücken Dax auf Dreimonatstief

Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hält an. Der Dax schloss 1,43 Prozent schwächer bei 9519,20 Punkten, was den niedrigsten Stand seit über drei Monaten bedeutete. Es war der fünfte Verlusttag in Folge für den deutschen Leitindex.

Brexit-Sorgen drücken Dax auf Dreimonatstief
Fredrik Von Erichsen Brexit-Sorgen drücken Dax auf Dreimonatstief

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor 1,33 Prozent auf 19 537,14 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax fiel um 2,30 Prozent auf 1574,72 Punkte.

Analyst Niall Delventhal von DailyFX sah die Kurse am Dienstag «weiterhin im Klammergriff der Brexit-Sorgen». Erneut sei das Kapital in als sicher geltende Anlagen wie etwa Bundesanleihen geflossen.