Brite Cummings gewinnt erste Pyrenäen-Etappe

Der britische Radprofi Stephen Cummings hat am Freitag die erste Pyrenäen-Etappe der 103. Tour de France gewonnen.

Brite Cummings gewinnt erste Pyrenäen-Etappe
Kim Ludbrook Brite Cummings gewinnt erste Pyrenäen-Etappe

Der 35-Jährige vom Team Dimension Data setzte sich auf dem siebten Tagesabschnitt der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt nach 162,5 Kilometern von L'Isle-Jourdain zum Lac de Payolle vor Daryl Impey aus Südafrika durch. Als Dritter kam der Spanier Daniel Navarro auf 1127 Metern Höhe ins Ziel.

Der Belgier Greg Van Avermaet, der zusammen mit Cummings lange in der Ausreißergruppe fuhr, konnte erfolgreich sein Gelbes Trikot verteidigen. Die Favoriten um Vorjahressieger Christopher Froome und den Kolumbianer Nairo Quintana neutralisierten sich auf der ersten Etappe im Hochgebirge. Am Samstag führt das achte Teilstück die Fahrer von Pau über 184 Kilometer nach Bagnères-de-Luchon.