Britische Polizei gibt nach Bombenalarm im Parlament Entwarnung

Wegen eines Bombenalarms hat die britische Polizei einen Teil des Parlaments in London geräumt. Sie gab am Vormittag aber rasch Entwarnung: Der Gegenstand sei unverdächtig gewesen, sagte eine Sprecherin der dpa. Weitere Einzelheiten wollte sie wegen der Gefahr von Trittbrettfahrern nicht nennen. Wie viele Menschen das Parlament verlassen mussten, blieb zunächst unklar. Augenzeugen sagten, dass insbesondere ein Neubau gegenüber des berühmten Turms mit der Glocke «Big Ben» betroffen gewesen sei.