Britische Polizei: Keine Festnahme im Fall Maddie

Die britische Polizei hat einen Zeitungsbericht dementiert, wonach es im Fall der verschwundenen Madeleine McCann (Maddie) eine Festnahme gegeben haben soll. «Ich kann das nicht bestätigen. Das ist nicht wahr», sagte eine Sprecherin der Greater Manchester Police der dpa. Zuvor hatte auch Scotland Yard in London auf Anfrage keine Festnahme bestätigt. Die Boulevard-Zeitung «Sunday Mirror» hatte von der Festnahme eines Briten berichtet. Die britische Polizei will morgen in einer TV-Sendung neue Erkenntnisse zu dem Verschwinden der kleinen Maddie in Portugal im Mai 2007 vorlegen.