Britischem Oppositionschef Corbyn droht Misstrauensvotum

Der britische Labour-Oppositionschef Jeremy Corbyn wehrt sich gegen massive Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen. Zahlreiche Abgeordnete riefen ihn bei einer Sitzung am Abend zum Rückzug auf. Sie hielten ihm vor, sich beim Brexit-Referendum nicht genügend für den Verbleib in der EU eingesetzt zu haben. Nun fürchten sie mit Corbyn an der Spitze schwere Verluste bei Neuwahlen. Teilnehmer bezeichneten die Stimmung des Treffens als «feindselig» und «katastrophal». Heute steht ein Misstrauensvotum gegen den 67-Jährigen an.