Brüssel kündigt «Masterplan» für Europas Energieversorgung an

Die EU will die Versorgung ihrer Bürger mit Energie auf neue Beine stellen. Man wolle einen Masterplan für Europas Energieversorgung entwickeln, sagte der neue EU-Kommissar für die Energieunion, Maros Sefcovic, der «Süddeutschen». Ziel müsse es sein, Europa die Angst vor dem nächsten Winter zu nehmen. Die EU wolle «die Gasinfrastruktur mit neuen Flüssiggasterminals und einem weiteren Gaszentrum am Mittelmeer ausbauen». Außerdem soll die Kapazität einer neuen Gasleitung aus Aserbaidschan im Südkaukasus ausgebaut werden.