Bruce Springsteen sorgt manchmal für Panik

Bruce-Springsteen-Drummer Max Weinberg (63) hat zuweilen Probleme mit seinem Boss. «Bruce hat bei Konzerten nie eine festgelegte Titelliste, sondern spielt immer das, was seiner Meinung nach gerade im Moment am besten passt», sagte Weinberg dem US-Radiosender NPR.

Bruce Springsteen sorgt manchmal für Panik
Ron Sachs/Pool Bruce Springsteen sorgt manchmal für Panik

«Und wir müssen dann alle raten, was das wohl gerade für ein Song wird. Manchmal überfällt uns die Panik, wenn Bruce laut zählt «One, two, three» - und wir gucken uns dann alle doof an und fragen uns: «Was kommt jetzt? Was sollen wir spielen?»»

Pannen gebe es immer wieder. «Es ist eine Ehre, mit Bruce zu spielen. Und eine Kunst, solche Momente dann hoffentlich gekonnt zu überspielen.»