Bruder-Duo Zverev scheitert beim Rothenbaum auch im Doppel

Nach seinem Erstrunden-K.o. im Einzel ist der 19-jährige Alexander Zverev beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum an der Seite seines älteren Bruders Mischa auch im Doppel ausgeschieden.

Bruder-Duo Zverev scheitert beim Rothenbaum auch im Doppel
Daniel Bockwoldt Bruder-Duo Zverev scheitert beim Rothenbaum auch im Doppel

Die Lokalmatadoren verloren ihr Auftaktmatch gegen das topgesetzte Duo Lukasz Kubot (Polen) und Alexander Peya (Österreich) in nur 39 Minuten 0:6, 2:6.

Am Dienstag war der an Nummer vier gesetzte Alexander Zverev bei dem mit 1,39 Millionen Euro dotierten ATP-Sandplatzturnier im Einzel an dem spanischen Weltranglisten-82. Íñigo Cervantes mit 5:7, 6:7 (2:7) gescheitert. Auch für seinen neun Jahre älteren Bruder Mischa war bereits in der ersten Runde der German Open Endstation.